bAV-Optimierer

Hohe bAV­-Prämien und –Renten durch intelligent unterstützte Beratung zur Entgeltumwandlungshöhe 

Angesichts der schwindenden Bedeutung der gesetzlichen Renten weist der Staat der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) eine immer wichtigere Rolle zu. Dies wird in der steuerlichen und sozialrechtlichen Förderung von Entgeltumwandlungsbeträgen deutlich, die höher ausfällt als bei allen anderen staatlich geförderten Rentenarten (wie Riester- oder Rürup-Renten). Diese Vorteile werden immer häufiger durch Arbeitgeberzuschüsse verstärkt.

So kann die bAV-Prämie schnell das Dreifache des Nettogehaltsverzichts (d.h. nach Steuer- und Sozialabgabeersparnis) betragen.

Damit wird nur ein Drittel der späteren Rente durch einen echten Einkommens­verzicht finanziert und die restlichen zwei Drittel durch den Staat und Arbeitgeber.

Die Arbeitgeberzuschüsse können dabei firmenspezifisch oder tarifvertraglich festgelegt sein (z.B. Chemieförderung, Adexa-Förderung, Metallrente). Der bAV-Optimierer enthält weit über hundert Tarifverträge zur Entgeltumwandlung, die mit einem Klick ausgewählt werden  können. Danach werden alle dort aufgeführten Regeln automatisch und ohne Belastung des Anwenders berücksichtigt. Zusätzlich kann der Anwender  firmenspezifische Zuschussregeln selbst eingeben, die dann genauso wie die Tarifvereinbarungen auswählbar sind.